ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (ONLINE-SHOP POKÈ YOU)
§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
1. (1)  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der
POKÉ YOU MANAGEMENT GMBH
tätigen.
2. (2)  Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
3. (3)  Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.
4. (4)  Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
5. (5)  Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der
https://pokeyou.de/agbs
abrufen und ausdrucken.
§ 2 Vertragsschluss
1. (1)  Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.
2. (2)  Mit Anklicken des Buttons [„Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ / „kaufen“] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).
3. (3)  Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E- Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.
4. (4)  Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären (Auftragsbestätigung) oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.
§ 3 Preise
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten und soweit angegeben zzgl. Pfand.
§ 4 Zahlungsbedingungen; Verzug
(1)  Die Zahlung erfolgt wahlweise per:
Visa, Mastercard, American Express, Discover, Maestro oder Paypal.
(2)  Die Auswahl der jeweils verfü̈gbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.
(3)  Bei Zahlung per Kredit-/EC-Karte wird der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert (Autorisierung). Die tatsächliche Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem wir die Ware an Sie versenden.
(4)  Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.
(5) Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.
§ 5 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht
1. (1)  Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.
2. (2)  Ebenso können Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
§ 6 Lieferung
1. (1)  Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware innerhalb unseres Stores und steht zum Pick-Up bereit.
2. (2)  Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
3. (3) Der Kunde stellt die Annahme leicht verderblicher Waren zu dem vereinbarten Liefertermin durch geeignete Vorkehrungen sicher, z.B. indem er die Ware selbst entgegennimmt, eine Person mit der Annahme an der angegebenen Lieferadresse beauftragt oder dem Verkäufer den Namen und die Anschrift einer zur Annahme bereiten und berechtigten Person mitteilt.
4. (4) Die Lieferung bestellter Waren erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Ist diese zum Bestellzeitpunkt nicht lieferbar, erhält der Besteller eine Benachrichtigung. In diesem Falle der Nichtverfügbarkeit wird der Besteller durch uns unterrichtet. Bereits geleistete Zahlungen werden dann unverzüglich zurückerstattet.
Bei Lieferung von Spirituosen und Tabakwaren oder sonstigen Artikeln, die gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen unterliegen, erfolgt eine Übergabe der Ware nur an Empfangspersonen, die die gesetzlichen Vorgaben erfüllen, und nur nach Vorlage des Personalausweises.
§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt ergänzend Folgendes:
• –  Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.
• –  Sie dürfen die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab. Wir nehmen die Abtretung an, Sie sind jedoch zur Einziehung der Forderungen ermächtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, behalten wir uns das Recht vor, Forderungen selbst einzuziehen.
• –  Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.
• –  Wir verpflichteten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

§ 8 Widerrufsbelehrung
Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, vor der Zubereitung des leicht verderblichen Produkts ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Firma: Poké You Management GmbH, Süllbergsterrasse 2, 22587 Hamburg
E-Mail: [email protected] / [email protected]
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

§ 9 Gewährleistung
(1) Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).
(2) Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Modifikationen:
• –  Für die Beschaffenheit der Ware sind nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung verbindlich, nicht jedoch öffentliche Anpreisungen, Äußerungen und sonstige Werbung.
• –  Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel vor/während des Verzehrs anzuzeigen. Zur Fristwahrung reicht der rechtzeitige Hinweis. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung.
Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
• –  Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung).
• –  Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.
§ 11 Haftung
1. (1)  Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.
2. (2)  Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.
§ 10 Alternative Streitbeilegung
Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/erreichbar.
Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.
§ 11 Schlussbestimmungen
1. (1)  Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
2. (2)  Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN- Kaufrecht“). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.
3. (3)  Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.
Stand: 04, 2018
Die AGB´s beruhen auf einem Muster von: HÄRTING Rechtsanwälte, www.haerting.de, [email protected] Chausseestraße 13,10115 Berlin, Tel. (030) 28 30 57 40, Fax (030) 28 30 57 4

 

 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (POKÉ YOU CARD + CLP)

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die Bedingungen, die für das Prepaid-Konto Ihrer Poké You Card gelten. Diese Vereinbarung ist in drei Teile unterteilt. Teil Eins enthält die Bedingungen, die allgemein für die Poké You Card gelten. Teil Zwei enthält die Bedingungen für das Poké You Customer Loyality Programm. Teil drei beinhaltet weitere wichtige rechtliche Regelungen.

TEIL EINS: ALLGEMEINE BEDINGUNGEN DER POKÉ YOU CARD

Ihr Konto betreffend; nur für den Erwerb von Produkten in teilnehmenden Poké You Stores

Die Poké You Card wird von Poké You an Sie ausgegeben. Sie erlaubt Ihnen, für zukünftige Käufe in teilnehmenden Poké You Stores einen Geldwert auf Ihre Poké You Card zu laden. Die Poké You Card wird wie Bargeld behandelt. Der Geldwert, den Sie auf Ihre Poké You Card laden, ist ausschließlich eine Vorauszahlung für die Waren und Dienstleistungen in teilnehmenden Poké You Stores und kann nur zur Bezahlung derselben in den teilnehmenden Poké You Stores verwendet werden. Mit der Poké You Card sind keine Kreditkarte, kein Kreditrahmen, kein Überziehungsschutz und kein Sparkonto verbunden. Es werden keine Zinsen, keine Dividenden oder sonstigen Erträge auf das Guthaben auf Ihrer Poké You Card gewährt oder Ihnen von Poké You ausbezahlt oder gutgeschrieben. Der Wert, der mit Ihrer Poké You Card verbunden ist, wird nicht versichert oder garantiert.

Guthaben auf Ihre Karte laden

In Deutschland können Sie ein Guthaben mit einer Kreditkarte, einer EC-Karte oder mittels Bargeld beim Besuch in einem teilnehmenden Poké You Stores auf Ihre Poké You Card übertragen. Es können maximal 100 EUR auf Ihre Poké You Card geladen werden, und der kleinste Betrag, der geladen werden kann, beläuft sich auf 5 EUR. Ihre Poké You Card kann solange wieder aufgeladen werden, bis der Maximalbetrag, von 5.00 EUR, der in Deutschland auf eine Poké You Card über die Lebensdauer der Karte insgesamt geladen werden kann, erreicht ist; danach wird die Karte durch eine neue ersetzt, d.h. bei Erreichen des Betrages von 5.00 EUR ist ein weiteres Guthaben auf eine neue Poké You Card zu laden.

Gebühren und Verjährung

Poké You erhebt keine Gebühren für die Ausgabe, Aktivierung, Benutzung oder das Aufladen Ihrer Poké You Card. Es gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen

Quittungen und Kontoauszüge

Karteninhaber erhalten keine Kontoauszüge von einzelnen Transaktionen auf einem Poké You Kartenkonto. Sie können den Saldo Ihrer Poké You Card überprüfen oder kürzlich stattgefundene Transaktionen in einem Poké You Store vor Ort überprüfen lassen. Sie müssen Ihre Poké You Card bereithalten, um auf Ihr Konto zuzugreifen. Wenn Sie Ihre Poké You Card verwenden, erhalten Sie auf Wunsch eine Quittung, werden aber nicht gebeten, die Quittung zu unterschreiben. Die Quittung zeigt an, dass der Kauf mit einer Poké You Card getätigt wurde und weist das verbleibende Guthaben Ihrer Poké You Card aus. Sie sollten Ihre Quittung aufbewahren, um sicherzustellen, dass ihr Kontostand korrekt ist.

Handhabung von Beschwerden

Wir behalten uns das Recht vor, den Kontostand Ihrer Poké You Card zu berichtigen, wenn ein Schreib-, Abrechnungs- oder Buchungsfehler aufgetreten ist. Wenn Sie Fragen bezüglich Ihrer Kontobewegungen oder einer Korrektur haben, oder Sie eine Transaktion oder Korrektur anzweifeln, mit der Ihre Poké You Card belastet wurde, kontaktieren Sie bitte telefonisch unseren Kartenservice unter [email protected] Wir führen eine Untersuchung durch und übermitteln das Resultat und korrigieren jeden Fehler, den wir bestätigen, sobald wir die Untersuchung abgeschlossen haben. Wenn kein Fehler gefunden wird, erhalten Sie eine entsprechende Mitteilung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Buchungsfehler, es sei denn, Sie informieren uns innerhalb von sechzig (60) Tagen ab dem Datum der fraglichen Transaktion.

Optionale Registrierung; Haftung für nicht autorisierte Transaktionen

Da Ihre Poké You Card wie Bargeld für Käufe in teilnehmenden Poké You Stores verwendet wird, sind Sie für alle Transaktionen in Verbindung mit Ihrer Poké You Card verantwortlich, einschließlich nicht autorisierter Transaktionen. Sollte Ihre Poké You Card verloren gehen, gestohlen oder beschädigt werden, sollten Sie uns umgehend unter [email protected] kontaktieren. Das etwaige Guthaben Ihrer Poké You Card ist erst ab dem Zeitpunkt geschützt, an dem die Benachrichtigung bei uns eingeht.

TEIL ZWEI: MY POKÉ YOU CUSTUMER LOALITY PROGRAMM

Alle von Ihnen registrierten Poké You Cards nehmen an dem My Poké You Customer Loyality Programm teil. Poké You Loyality-Vorteile werden basierend auf der Anzahl Ihrer „Besuche“ und der Anzahl der durch die Besuche gesammelten „Sterne“ festgelegt. Für Zwecke des My Poké You Customer Loyality Programm bezeichnet ein „Besuch“ die Nutzung Ihrer aktivierten, registrierten Poké You Card zur Bezahlung für eine Transaktion in einem teilnehmenden Poké You Store in Deutschland. Sie erhalten für jeden Besuch einen (1) „Stern“. Sie können alle My Poké You Customer Loyality Programm Cards, die auf Ihrem Konto auf registriert sind, verwenden, um Sterne zu sammeln.

Vorteilsstufen

Es gibt drei (3) Vorteilsstufen bei My Poké You Customer Loyality Programm abhängig von der Anzahl der auf dem Konto gesammelten Sterne. Durch Eröffnen eines Kontos und Registrierung einer Poké You Card frühestens jedoch bei Einführung My Poké You Customer Loyality Programm werden Sie bei My Poké You Customer Loyality Programm automatisch auf der Willkommensstufe angemeldet. Wenn Sie innerhalb von zwölf (12) Monaten mindestens zehn (10) Sterne sammeln, erreichen Sie die Grüne Stufe. Wenn Sie innerhalb von 12 Monaten mindestens dreißig (30) Sterne sammeln, erreichen Sie die Goldstufe. Wenn Sie im My Poké You Customer Loyality Programm eine bestimmte Stufe erreicht haben, erhalten Sie ab diesem Zeitpunkt 12 Monate lang die für diese Stufe geltenden Vorteile. Sie müssen jedoch weiterhin teilnehmende Poké You Stores in Deutschland besuchen und Sterne sammeln, um Ihre Vorteilsstufe zu behalten:

  • Um die Vorteile der Willkommensstufe zu behalten, müssen Sie innerhalb von 12 Monaten ab Ihrem Anmeldedatum, frühestens jedoch ab Einführung des My Poké You Customer Loyality Programm, mindestens einen (1) neuen Stern sammeln
  • Um die Vorteile der Grünen Stufe zu behalten, müssen Sie innerhalb von 12 Monaten nach dem Erreichen der Grünen Stufe mindestens zehn (10) neue Sterne sammeln.
  • Um die Vorteile der Goldstufe zu behalten, müssen Sie innerhalb von 12 Monaten nach dem Erreichen der Goldstufe mindestens dreißig (30) neue Sterne sammeln.

Willkommensstufe

In der „Willkommensstufe“ von My Poké You Customer Loyality Programm kommen in den Genuss folgender Vorteile:

  • 5% Rabatt bei jedem Besuch

Grüne Stufe

Nach zehn (10) gesammelten Sternen innerhalb von 12 Monaten, steigen Sie von der Willkommensstufe zur „Grünen Stufe“ auf und erhalten die folgenden Vorteile:

  • 10% Rabatt bei jedem Besuch

Goldstufe

Nach dreißig (30) gesammelten Sternen innerhalb von 12 Monaten, erreichen Sie die „Goldstufe“. In der Goldstufe erhalten Sie die folgenden Vorteile:

  • 12% Rabatt bei jedem Besuch

Sonstiges

Für My Poké You Customer Loyality Programm fallen keine Mitgliedschaftsgebühren an. Im Rahmen des Programms gesammelte Sterne haben keinen Barwert. Ihre Sterne, Vorteile, registrierte(n) Poké You Card(s) und Ihr Konto für das My Poké You Customer Loyality Programm sind personenbezogen und können nicht an Familienmitglieder, Freunde oder andere Personen verkauft, übertragen bzw. zugewiesen oder weitergegeben werden. Poké You behält sich das Recht vor, Ihr Konto und/oder Ihre Teilnahme an My Poké You Customer Loyality Programm aufzuheben, wenn Sie gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen verstoßen haben oder Ihr Konto auf unerlaubte, betrügerische oder sonstige ungesetzliche Weise bzw. unter Verletzung der Nutzungsbedingungen verwendet wird. Poké You behält sich außerdem das Recht vor, die Registrierung einer Poké You Card aufzuheben und eine Karte vom My Poké You Customer Loyality Programm auszuschließen, die zwei (2) Jahre in Folge inaktiv war. Inaktiv bedeutet in diesem Zusammenhang fehlende Einkaufsaktivität.

TEIL DREI: WICHTIGE RECHTLICHE BEDINGUNGEN

Änderungen an dieser Vereinbarung

Wir können die Bedingungen dieser Vereinbarung jederzeit ergänzen, inklusive der Rechte und Pflichten, die Sie oder wir haben. Wenn Sie Ihre Poké You Card registriert haben, setzen wir Sie über alle Änderungen, Ergänzungen oder Streichungen per E-Mail in Kenntnis, soweit Sie der Übermittlung von Informationen per E-Mail ausdrücklich zugestimmt haben. Zusätzlich geben wir die Bedingungen der geänderten Vereinbarung unter www.pokeyou.de.debekannt. Wie durch geltendes Recht erlaubt, tritt jede Änderung, Ergänzung oder Streichung zu dem Zeitpunkt in Kraft, an dem dies unter www.pokeyou.deoder allgemein in den teilnehmenden Poké You Stores in Deutschland oder in der sonst in unserer Mitteilung an Sie beschriebenen Art bekannt gemacht wird. Wenn nicht anders von uns angegeben, gilt die Änderung, Ergänzung oder Streichung für Ihre zukünftigen und existierenden Poké You Cards. Die Änderungen, Ergänzungen oder Streichungen werden als von Ihnen akzeptiert erachtet, wenn (1) Sie uns nicht über das Gegenteil innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen ab dem Datum der Bekanntmachung oder dem in der Bekanntmachung angegebenen Zeitpunkt schriftlich informieren oder (2) Sie Ihre Poké You Card nach einer solchen Mitteilungsfrist verwenden. Wenn Sie die Änderungen, Ergänzungen oder Streichungen nicht akzeptieren, wird Ihre Poké You Card gekündigt und Ihnen werden alle auf ihr verbliebenen Beträge erstattet.

Kündigung dieser Vereinbarung

Wir können diese Vereinbarung mit einer Frist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats aussetzen oder aufkündigen und jedes oder alle Rechte und Privilegien, die Ihnen verliehen wurden, einschränken oder aufheben. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt vorbehalten, z.B. wegen betrügerischer oder nicht autorisierter Benutzung Ihrer Poké You Card. Wenn wir diese Vereinbarung kündigen, erstatten wir Ihnen das Guthaben auf Ihrem Poké You Card-Konto abzüglich aller Beträge, die Sie uns unter Umständen noch schulden.

Anwendbares Recht

Diese Vereinbarung unterliegt dem deutschen Recht.

Haftungsausschluss und Haftungsbeschränkungen

Wir haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die vorgenannte Haftungsbegrenzung gilt nicht in Fällen zwingender gesetzlicher Haftung (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz). Darüber hinaus gelten sie nicht, wenn und soweit Poké You eine Garantie übernommen hat.

Gesamte Vereinbarung; Auslegung

Diese Vereinbarung ist die vollständige Vereinbarung zwischen Ihnen und der Poké You Management GmbH und ersetzt alle vorhergegangenen Angebote und Vereinbarungen. Sollte eine Regelung dieser Vereinbarung für gesetzwidrig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so wird diese Regelung im geringsten möglichen Ausmaß gestrichen werden, sodass diese Vereinbarung ansonsten weiter voll in Kraft und wirkungsvoll und durchsetzbar bleibt. Überschriften hierin dienen nur der bequemeren Orientierung und beeinflussen in keiner Weise die Auslegung dieser Vereinbarung.

Erkundigungen oder Fragen

Wenn Sie Fragen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder zu Ihrer Poké You Card haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an unseren Kartenservice unter [email protected].

Kartenservice:
Poké You Management GmbH

Süllbergsterrasse 2

22587 Hamburg